einfach. flexibel. leistungsstark.
16. Jun 2020

Die HAIMER Gruppe entscheidet sich für das PiSA sales CRM

Der weltweit tätige Präzisionsanbieter für Hightech-Maschinen und europäischer Marktführer im Bereich Werkzeugspanntechnik vertraut in puncto Kundenbeziehungsmanagement auf die PiSA sales GmbH.

Ziel der CRM-Einführung ist für das mittelständische Unternehmen aus dem bayerischen Igenhausen bei Augsburg zunächst die Optimierung der Vertriebsprozesse. Als Spezialist für die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von Werkzeugaufnahmen, Schneidwerkzeugen, 3D-Messgeräten, Auswuchtmaschinen, Schrumpfmaschinen und Voreinstellgeräten ist die 1977 gegründete Haimer GmbH mit 800 Mitarbeitern und verschiedenen Niederlassungen weltweit aktiv. Die PiSA sales CRM-Software unterstützt ab sofort die Beschleunigung der Arbeitsabläufe der HAIMER Gruppe sowohl auf dem deutschen Markt als auch in den internationalen Tätigkeitsfeldern an zahlreichen Standorten weltweit.

Um neben der hochpräzisen Qualität ihrer Produkte eine exzellente Kundeninteraktion und -betreuung zu gewährleisten, wird der global agierende Mittelständler künftig von einer zentralen CRM-Datenbank profitieren, auf die beteiligte Mitarbeiter jederzeit und überall Zugriff haben. Besonders der Außendienst erhält durch das PiSA sales CRM ein hilfreiches Werkzeug an die Hand, das die aktive Kundenbindung stärkt. Dazu wird die Tablet-App von PiSA sales den Außendienst-Mitarbeitern alle Informationen Ihrer Kunden auf mobilen Endgeräten bereitstellen. Sie unterstützt die Anwender bei der schnellen digitalen Erfassung von Besuchs- oder Messeberichten einschließlich Kontaktdaten, Gesprächsinhalten, Anforderungen, Skizzen, Fotos und mehr. Über eine in die App integrierte Mediathek können alle Benutzer der Tablet-App in Messegesprächen auf Präsentationsmaterialien sowie weitere vertriebliche und technische Dokumente zugreifen. Zusätzlich haben Vertriebsmitarbeiter somit eine 360°-Sicht auf Interessenten und Bestandskunden und behalten stets den Überblick über To-Dos und Termine. In Zukunft soll die Nutzung des PiSA sales CRM im Rahmen einer Ausbau-Phase zusätzlich auf den Marketing- und Servicebereich ausgeweitet werden.

Ausschlaggebend für die Entscheidung zugunsten des PiSA sales CRM war das angepasste Zugriffskonzept auf Kundendaten, um die anspruchsvollen Sicherheitsanforderungen des bayerischen Unternehmens umfassend zu erfüllen. Ein weiteres Auswahlkriterium stellen die innovativen mobilen Lösungen für Smartphone und Tablet sowie deren leistungsstarke Offline- Funktionalität dar. Auch dank der durchdachten Messe-App und der inkludierten konfigurierbaren Fragebögen zur papierlosen Dokumentation von Gesprächsinhalten und Wünschen überzeugte der Berliner CRM-Softwareanbieter vollständig.

Für eine reibungslose Auftragsbestätigung sowie Angebotsverfolgung sorgt die bidirektionale Anbindung zum bei Haimer eingesetzten ERP-System Infor LN.

Mehr Informationen rund um die HAIMER GmbH erhalten Sie unter: https://www.haimer.de/


Autorin: Claudia Donadoni

Die HAIMER Gruppe entscheidet sich für das PiSA sales CRM
Online-SchulungenJetzt anmeldenJobs & Karriere
Online-Schulungen
Erleben Sie unsere offenen CRM-Online-Schulungen bequem aus dem Büro oder Home-Office!