einfach. flexibel. leistungsstark.+49 (0)30 81 07 00 0
01. Aug 2015

Beuth Verlag entscheidet sich für die CRM-Cloudlösung von PiSA sales

Die Beuth Verlag GmbH mit Sitz in Berlin hat sich für die Einführung der Cloudlösung des PiSA sales CRM entschieden. Neben klassischen CRM-Komponenten wie Kontakt- und Aktivitätenmanagement unterstützt PiSA sales den Vertrieb bei Beuth im Leadmanagement und im Angebotsprozess bis hin zum Auftrag.

Der 1924 gegründete Beuth Verlag vertreibt als Tochterunternehmen von DIN (Deutsches Institut für Normung e. V.) nationale und internationale Normen sowie technische Regelwerke und entwickelt Fachliteratur in allen medialen Aufbereitungen für Beschäftige in Industrie, Wissenschaft, Handel, Dienstleistungsgewerbe, Studium und Handwerk. Heute beschäftigt der Verlag, der zu den 20 größten Fachverlagen Deutschlands zählt, rund 170 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz von mehr als 60 Mio. Euro.

Fokus der Einführung der CRM-Lösung von PiSA sales ist die Unterstützung des mehrstufigen Vertriebs der von Beuth selbstentwickelten Normen-Management-Software, mit der Verlagskunden ihren eigenen Normenbestand verwalten können. So werden beispielsweise im Leadmanagement Web-Anfragen direkt mit dem PiSA sales Fragebogen-Modul erfasst, automatisch als Lead im CRM angelegt und ggf. automatisierte Folgeprozesse in Gang gesetzt. Die Möglichkeiten der flexiblen Angebotserstellung für komplexe Produkte sowie zahlreiche analytische Funktionen in PiSA sales sind für die Vertriebsprozesse bei Beuth bestens geeignet.

Der Großteil der User des Beuth Verlags wird per Internet-Browser mit der Cloudlösung des PiSA sales CRM in einem intuitiv bedienbaren Web-Client arbeiten. Die SaaS-Lösung von PiSA sales erfüllt durch das Hosting der CRM-Daten in einem deutschen Hochsicherheits-Datencenter strengste Sicherheitsmaßstäbe.

Weitere Informationen zum Beuth-Verlag unter www.beuth.de.

Autor:

Beuth Verlag entscheidet sich für die CRM-Cloudlösung von PiSA sales
KundenportalVideos & FAQs